Kurzinfo über den

 

Finkensportverein Nesselröden

 

Finkenwettstreit, 1980

 

Informationen  

Der Verein wurde bereits 1956 gegründet. 

Das Wettsingen der Buchfinken kann als Zeichen der Liebe zur Natur und zur Vogelwelt gewertet werden.
Finken sind Kampfvögel. Sind mehrere Vögel in einem Raum, singt der Fink solange, bis er nicht mehr kann. Gewöhnliche Buchfinken werden in Freigehegen gezüchtet und können bis zu 20 Jahre alt werden.
Der Verein wurde 2005 aufgelöst.

  

  
  
 
 
     

Datenquelle:   

Foto:   

Chronik von Nesselröden Band I+ II

Ortsarchiv Nesselröden

 

(c) Copyright