Borromäusbücherei Nesselröden

Aktuell

 

  

       

      

      

  

 

Im Jahr 2002 wurde die Katholische Öffentliche Bücherei St. Georg von unserer Gemeinde wieder neu angenommen.

    

Die Besucherzahlen sind sehr gestiegen 

(bis zu 70 Lesern an einem Öffnungstag).

Der überwiegende Teil unserer Leser sind Kinder und Jugendliche, aber auch Senioren haben die Bücherei neu entdeckt.

     

So wurden im letzten Jahr ca. 2300 Bücher ausgeliehen.

Ein Blick in die KÖB St. Georg

          
Im Sommer 2002 wurde im Jugendheim Nesselröden eingebrochen. So wurde auch in der Bücherei ein großer Sachschaden angerichtet. Die Bibliothek musste 3 Wochen schließen. Ein Teil des Schadens wurde durch die Versicherung erstattet. Ein großer Teil konnte aber auch durch Spenden ersetzt werden. In diesem Zusammenhang möchten wir uns ganz herzlich für die Geld- und Sachspenden bedanken. Ganz besonders danken wir in diesem Zusammenhang der Volksbank Eichsfeld  für Möbelspenden und der Sparkasse Duderstadt für eine großzügige Geldspende.

   

    

Aktionen im Jahr 2002:

- Einige Schulklassen kamen zur Büchereibesichtigung

- Während den Kulturtagen: Tag der offenen Tür mit Tee und Kuchen

- Buchverkaufsausstellung

- Besuch des Weihnachtsmannes in der Adventszeit

- Büchereibesichtigung der Kindergartenerzieherinnen

      
            
      

Fotos aus 2002:

 

Einige Schulklassen kamen zur Büchereibesichtigung

Büchereibesichtigung der Grundschulkinder

      

        

   


             

Fotos aus 2001:

       

Ein Dank an Herrn Hermann Böttcher,

- von  Maria und Hans-Jürgen Schulz -

für dessen 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit

als Leiter der Borromäusbücherei Nesselröden.

 

Als Dankeschön für die Lesetreue im Jahr 2001

hat die KÖB (Katholische Öffentliche Bücherei) Präsente

an die jungen Leserinnen und Leser verteilt. Die Gewinner/innen wurden vorher ausgelost. 

    

      


 

 

   

      

      

 

 

(c) Copyright

 

zurück

www.nesselroeden.de